PKW Brand selbst gelöscht

Gerstetten – Ein brennender PKW hat die Abteilung Gerstetten am 17.Februar 2016 gegen 16.30 Uhr auf den Plan gerufen.

Zu ihrem ersten Einsatz im Jahr 2016 wurden die Wehrmänner der Abteilung Gerstetten am Mittwoch den 17. Februar von der Leistelle Ostalb alarmiert. Dort ging ein Notruf über ein brennendes Fahrzeug in der Gerstetter Osterstraße ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Entstehungsbrand im Motorraum des PKWs mithilfe eines Feuerlöscher bereits gelöscht.

Die Tätigkeit der Feuerwehr beschränkte sich somit auf das Abklemmen der Fahrzeugbatterie. Zudem wurde der PKW mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Das Fahrzeug war in einer Einfahrt abgestellt, somit kam es zu keinen Behinderungen im Feierabendverkehr.

Das könnte Dich auch interessieren...