CO-Vergiftung

GERSTETTEN. Kohlenstoffmonoxid-Vergiftung in Werkstatthalle

Bereits am vergangenen Donnerstag wurde die Abteilung Gerstetten wegen einer CO-Vergiftung in eine Werkstatt in die Bismarckstrasse gerufen.

Ein Mitarbeiter klagte über Übelkeit und wurde schließlich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wo ein Kohlenstoffmonoxid-Vergiftung festgestellt wurde.

Die Feuerwehr erkundete unter Atemschutz die gesamten Räumlichkeiten und belüftete diese mit Hochdruck.
Eine wiederholte Messung am Folgetag zeigte keine CO-Konzentration mehr.

Das könnte Dich auch interessieren...