Unwettereinsatz in Dettingen

Am 29.05.2016 wurde die Abteilung Dettingen der Feuerwehr Gerstetten um kurz nach 20 Uhr, in Folge eines starken Unwetters, alarmiert. Gemeldet wurde eine Überschwemmung der Landesstraße zwischen Dettingen und Hausen. Kurze Zeit nach dem Alarm machten sich zwei Fahrzeuge auf den Weg zur Erkundung der Einsatzstelle. Auf der Landesstraße waren jedoch nur leichte Überspülungen der Fahrbahn zu erkennen, diese erforderten keinen weiteren Einsatz der Feuerwehr.

Weitaus größere Schäden hatte das Unwetter im benachbarten Gemeindegebiet Steinheim angerichtet. Zur Unterstützung der dortigen Kameraden wurden auch vier Mann der Abteilung Dettingen mit einem Löschfahrzeug der Feuerwehr Gerstetten zur Überlandhilfe entsandt.

Das könnte Dich auch interessieren...